Sonntag, 22. Februar 2015

Haarkur mit Öl

Bei mir ist es ein Ritual vor jeder Haarwäsche: eine Ölkur - wohltuend für die Haare, aber auch für die Kopfhaut.
Wie man das macht  und welche Öle man in welcher Situation verwenden kann, möchte ich euch heute vorstellen. 

Dienstag, 10. Februar 2015

Feuchtigkeits-Haarkur gegen strapaziertes, trockenes Haar

Gerade im Winter bekommt man durch den permanenten Wechsel zwischen kalter, meist trockener Winterluft und ebenso trockener, jedoch warmer Heizungsluft viel schneller trockene Haut & Haare.
Die Temperaturschwankungen strapazieren beides extrem - umso wichtiger ist die richtige Pflege. Daher möche ich euch heute ein tolls Rezept für eine DIY Haarkur zeigen. :)

Zutaten



Grundrezept:
  • 1-2 EL Aloe Vera Gel
  • 1TL Honig
  • 2-3 EL Haarspülung
optional:
  • Leinsamengel
  • ...



Donnerstag, 5. Februar 2015

Rezept: Käse-/Mozzarellaersatz aus Sojamilch

Im Anschluss an den selbstgemachten Frischkäseersatz möchte ich euch nun ein weiteres Rezept vorstellen: selbstgemachter Mozzarella- bzw. Käseersatz. :)


Zutaten:


  • 120ml ungesüßte Sojamilch
  • 2 EL ungesüßten Sojajoghurt (z.B. Sojade)
  • 2 EL Kartoffelstärke
  • 1 EL Margarine
  • 3 EL Öl
  • Salz
  • Kochtopf, Kochlöffel/Schneebesen, Schale

Zubereitung:

  1. Sojamilch zusammen mit der Stärke in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze und ständigem Rühren aufkochen.
  2. Joghurt, Salz und Margarine dazugeben
  3. 5min bei niedriger Temperatur köcheln lassen, dabei weiterhin ständig rühren
  4. vom Herd nehmen und mit einem Löffel/Schneebesen aufschlagen, so lange bis es Fäden zieht
  5. Schale mit Öl einstreichen und die flüssige Masse hineinschütten
  6. ca. einen halben bis ganzen Tag im Kühlschrank festwerden lassen.
Fertig!

Verwendung:

So sah der "Mozzarella" aus, als ich ihn aus dem Glas geholt habe:

Man kann ihn jetzt auf viele verschiedene Wege verwenden, ich stelle euch nur ein paar wenige vor, die ich probiert und für gut empfunden habe. :)
  • eine Scheibe abschneiden und auf Brot legen, kleine Tomatenscheiben drauf, ein paar Kräuter drüber
  • eine Scheibe auf Brot legen und nur etwas Salz drüberstreuen
  • zusammen mit Avocado, Traubenkernöl, Tomaten, Knoblauch als Beilage zu Nudeln
Leider habe ich noch nicht ausprobiert, ob dieser Käseersatz auch schmilzt... aber ich glaube jetzt weiß ich was ich heute Abend noch probieren werde. :D




Ich wünsche euch nun viel Spaß beim selbst ausprobieren und guten Appetit beim Kosten! :)

Habt ihr schonmal ähnliche Rezepte probiert oder noch Verfeinerungstipps? :)


Liebe Grüße,
Julie