Sonntag, 31. Mai 2015

Nachhaltigkeitstipp #2 ~ Kaugummidosen als Aufbewahrung für Kosmetikutensilien etc.

Gleich hinterher kommt noch ein zweiter Tipp zum Thema Nachhaltigkeit, heute soll es mir nämlich um die Wiederverwendung von Kaugummidosen gehen.
Zum einen spart dieser Tipp Müll und zum anderen schafft es auch noch Platz im Kosmetikregal. ^^


Als erstes braucht ihr natürlich eine leere Kaugummidose. :D


Jetzt ist es natürlich sinnvoll das Etikett abzulösen. Dazu die Dose 10-15min in heißes Wasser legen oder mit in den Geschirrspüler stellen und mit durchwaschen lassen. Danach sollte sich das Etikett recht leicht ablösen lassen. Es kann aber sein, dass noch Leimreste auf der Dose zurückbleiben - die kann man versuchen mit Alkohol oder Öl zu lösen. (genaueres zum Entfernen von Kleberesten gibts hier)


Wenn das Etikett abgelöst ist, entferne ich ganz gern auch noch den Ring, an dem der Deckel befestigt war - ich hebele ihn mit einer Schere einfach über die Öffnung.

Nun könnt ihr die Dose so lassen oder euch selbst ein neues Etikett designen, sie anmalen, bekleben, etc. :)
Ich mag sie im schlichten Weiß und hab euch hier noch ein Bild gemacht, wie ich die Dosen verwende: einmal für meine Kajalstifte (jep, ich liebe Kajalstifte und habe sie in den verschiedensten Farben - was man da sieht sind noch nichtmal alle ^^) und Lipliner, die andere für diverse Beauty-Utensilien wie Rougepinsel, Augenbrauen-/Wimpernbürstchen etc.
In meinem Schminkzeugregal spart es auf jeden Fall sehr viel Platz und ist praktischer & ordentlicher, da jetzt nicht mehr alles einfach nebeneinander liegt. :)


Denkbar wäre natürlich auch die Verwendung als Stiftebecher auf dem Schreibtisch oder was immer euch noch einfällt.

Ich hoffe die Anregung hat euch gefallen und wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren!
Haltet die Augen offen, Dinge wiederzuverwenden statt wegzuschmeißen ist gar nicht schwer. ;)

Liebe Grüße,
Julie

Sonntag, 24. Mai 2015

Nachhaltigkeitstipp #1 ~ Aufstrich-/Marmeladengläser wiederverwenden

Heute soll es mir ein bisschen um Nachhaltigkeit gehen - nicht alles, was leer ist, muss weggeschmissen werden! Im Gegenteil: vieles kann man wiederverwenden. :)

Besonders aufgefallen sind mir dabei in letzter Zeit die Brotaufstriche von Rewe. Hier als Beispiel "Dunkles Geheimnis" - eine absolut leckere Schokoladencreme.

Das Glas sieht doch verdächtig wiederverwendbar aus, meint ihr nicht auch?
Das Tolle ist: das Etikett geht auch ganz einfach im Geschirrspüler ab.
Also einmal im Geschirrspüler gewaschen und schon hat man ein Trinkglas, ein verschließbares Glas zur Aufbewahrung von Tee, ein Zahnbürsten-Aufbewahrungsglas oder alles, was euch noch so einfällt!



Auch normale Marmeladengläser können effizient wiederverwendet werden.
Man kann sie ebenso als Trinkgläser nehmen und natürlich auch für selbstgemachte Marmelade aufheben. Oder man nutzt sie als mitnehmbares Gefäß für Green Smoothies, Obstsalat etc.. Denn Marmeladengläser sind im Normalfall dicht, d.h. es entfällt die Gefahr einer Riesensauerei in der Tasche, die vorkommen kann wenn man für Obstsalat normale Brotbüchsen verwendet.
Auch zum Ansetzen von Tinkturen sind verschraubbare Gläser sehr praktisch. 
Die Anwendungen reichen bis hin zum Blumentopf - zumindest zum Anzüchten von Pflanzen, bis sie groß genug sind um sie auszusetzen.

Ich bin mir sicher euch fallen noch viele weitere Möglichkeiten ein, als kleiner Anreiz solls das für heute gewesen sein. ;)
Haltet die Augen offen um Müll zu sparen, der Umwelt tut es ganz sicher gut! :)

Liebe Grüße
Julie




Samstag, 23. Mai 2015

NEW IN im Frühling ~ Produktvorstellung und Swatches

Die Sonne scheint häufiger und die Temperaturen kommen schon immer öfter an die 20°C heran - ganz klar: es ist Frühling und dauert gar nicht mehr soo lange bis zu meiner Lieblingsjahreszeit: dem Sommer! Höchste Zeit euch meine Frühlingslieblinge vorzustellen. :)